thumb image



Greentec

von Andreas Göppel


Eine der vielen Herausforderungen, vor denen die Immobilienwirtschaft heute steht, ist die Umsetzung der Klimaziele und die damit einhergehenden Gebäudeenergiestandards. Das Ziel des weitgehend klimaneutralen Gebäudebestands im Jahr 2050 steht. Doch allein mit Dämmung, anderen baulichen Maßnahmen und immer mehr Erneuerbaren ist das Ziel nicht erreichbar. „Efficiency First“ ist daher die oberste politische Direktive.

Klimaintelligente Steuerung von Immobilien

Greentecs bieten der Immobilienwirtschaft genau diese Lösungen mit geringem Investitionsbedarf an, die energietechnische Anlagen in Gebäuden optimal steuern – komfortsteigernd, bedarfsgerecht und netzdienlich. Die Lösungen sind dabei so vielfältig, wie die Immobilien und ihre Nutzer, von Smart Home für Einfamilienhäuser und Wohnungen bis Smart Building für ganze Gebäudezusammenhänge. Auch Smart Metering ist ein wichtiger Baustein, Angebot und Nachfrage nach Elektrizität näher zusammenzuführen. Ich nenne das in Summe „klimaintelligente Steuerung von Immobilien“.


Kostenoptimierte Lösungen

Die Zukunft wird dabei in kompatiblen, interoperablen Systemen liegen, die auf offene Kommunikationsstandards setzen – direkt im Feld oder in der Cloud. Nur so können Investitionen in doppelte Infrastrukturen vermieden und kostenoptimierte Lösungen gefunden werden.


bitte immer eintragen

Andreas Göppel:

Andreas Göppel ist Vorstand der KALORIMETA AG und Mitglied des ZIA-Innovation Think Tanks.


Weitere Informationen unter:

www.zia-deutschland.de