thumb image

Innovative Immobilienwirtschaft



Coworking beim „klassischen Bürovermieter”

alstria office REIT-AG / BEEHIVE GmbH & Co.KG


Was ist das Ziel?

alstria ist Büroimmobilien-Profi. Wir wollten mit BEEHIVE – unserem Coworking-Konzept der neuen Generation (www.beehive.work) – auf die Veränderungen der Arbeitswelt reagieren, am Puls der Zeit sein, eigene Erfahrungen sammeln und die Zukunft mitgestalten. Unser Coworking-Konzept ist vollständig online-gestützt. Der Nutzer bucht online und kommt 24/7 in ein eingerichtetes Büro (Open Space oder Einzel-/Teamraum) mit einer PIN rein. Er hat praktisch Zugang zu seinem Arbeitsplatz innerhalb von wenigen Minuten. Mit unserem Online-Kommunikationstool (BEEHIVE Community) schaffen wir für unsere Coworker und andere Interessierte zusätzlich Raum für die Bildung einer Community. Es handelt sich um eine Kommunikationsplattform auf der man Kooperationspartner suchen/finden, Events organisieren etc. kann. alstria-Mieter profitieren von einer flexiblen und kreativen Büro-Fläche auf die sie bei Bedarf ausweichen oder bewusst Projektgruppen platzieren können (kreative Umgebung, kreativer Austausch). Klassische Coworker müssen sich vertraglich nicht binden, haben die sofortige Verfügbarkeit auf vollständig eingerichtete Büroflächen, die auch noch preiswert sind. Neben Recherchen zu diesem Thema haben wir eine interne Projektgruppe (alstria) von Immobilien-Experten die Zukunftsbedarfe an den Büroarbeitsplatz definieren lassen. Auf dieser Basis ist die IT-Lösung entwickelt worden (extern). In einem Pilotprojekt (Start: Juni 2016) wurde Fläche, Einrichtung und IT-Konzept einige Monte mit internen und externen Nutzern getestet. Durch die wertvollen Rückmeldungen haben wir das Konzept stetig optimieren können. Im Juli 2017 eröffnen wir unseren vierten Coworking-Space. Egal wie flexibel man ein IT-Konzept aufbaut, es taucht immer eine spezielle Nutzer-Anfrage, die mit dem aktuellen System (zunächst) nicht abgedeckt werden kann.


Welchen Mehrwert lierfert die Innovation?

Das Konzept wird sehr gut angenommen. Die User lieben den einfachen, unkomplizierten Vorgang der Online-Registrierung und -Bestellung. Durchweg bekommen wir positive Rückmeldung bezüglich der ansprechenden Innenarchitektur. Die Nutzer fühlen sich in der kreativen Bürofläche, die vielfältig eingerichtete Bereiche zur Verfügung stellt, sehr wohl. Wir sind vor 10 Monaten gestartet aber die Mitgliederzahl steigt täglich. Der Bekanntheitsgrad innerhalb der Zielgruppen damit ebenfalls. Das Knowhow aus der Büroimmobilien-Branche hat uns sehr geholfen. Zudem die Überzeugung, dass das ein Zukunftsmodell ist und jetzt der richtige Zeitpunkt für den deutschen Markt das Projekt zu implementieren.

Wie sieht die weitere Entwicklung der Innovation aus?

Das IT-Konzept wird stetig weiterentwickelt, einige Funktionen werden flexibilisiert, in dem man auf die Bedarfe des Marktes reagiert. Durch die Eröffnung weiterer Standorte werden wir unsere Effizienz steigern. Für alstria-Mieter bieten wir den Service der flexiblen Zusatzfläche – so können wir neue Mieter gewinnen und alten Mieter halten. Die klassischen Coworker, die mit Ihrem Startup-Unternehmen groß werden, sind irgendwann aus einer Coworking-Fläche herausgewachsen. Hier kann alstria mit dem Angebot an klassischen Büroflächen unterstützen. Eine Coworking-Community ist eine interdisziplinäre Mischung an Menschen. Hier entstehen innovative Ideen, Kooperation etc. Bereits jetzt sind zwischen BEEHIVE und den Coworkern wertvolle Geschäftsbeziehungen entstanden.


bitte immer eintragen

Die Jury des 1. ZIA-Innovationsberichts meint:

Typische Coworking-Anbieter schieben sich zwischen Mieter und Vermieter. Potenziell kann dies das klassische Geschäftsmodell der Bürovermieter gefähren. Alstria hingegen kombiniert das Coworking-Konzept mit der Marktmacht eines Anbieters, der an vielen deutschen Standorten präsent ist, und bindet so diese neue Zielgruppe direkt an sich.


Weitere Informationen unter:

www.beehive.work

Hinweis: Für die Beschreibung der Innovation sind die alstria office REIT-AG und die BEEHIVE GmbH & Co.KG selbst verantwortlich. Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss übernimmt keine Garantie dafür, dass die hier aufgeführte Innovation in der Praxis störungsfrei anwendbar beziehungsweise reproduzierbar ist. Die Prüfung dieser Innovation durch die Jury des 1. ZIA-Innovationsberichts erfolgte ausschließlich auf Basis der Unternehmensangaben.